Header Ads

Header ADS

schwuler Hengst anal

 


schwuler Hengst anal


Bevor du es mir sagst, weiß ich, dass es nicht passieren kann. Ich weiß, es ist unmöglich zu züchten, aber nennen Sie es poetische Freiheit, nennen Sie es Fantasie, aber wie auch immer Sie es nennen, genießen und vergessen Sie die Physik für eine Weile.

 

Seine kräftigen Vorderbeine umklammerten ihre wogenden Hüften in einer engen Umarmung, die sie zu seinem pelzigen Unterbauch zog und ihre Befreiung verhinderte. Mit jedem Stoß seiner Hundehüfte fuhr sein Schwanz tiefer in ihren Bauch und verursachte h

Weiterlesen
ähm, vor Schmerz zu wimmern, wenn dieser monströse Hundeschwanz ihren Gebärmutterhals durchsuchen muss.
 

Der Dobermann war jetzt nicht nur im physischen Sinne ihr Meister. Sie war in sein Territorium eingedrungen und hatte ihm ihr Geschlecht angeboten, Kurvige Brünette lutscht den um seine Gefühle der territorialen Verletzung zu besänftigen. Der Rudeltrieb hatte die Oberhand gewonnen, hier ging es nicht nur um die Fortpflanzung des Tieres, hier ging es um seine Autorität, hier ging es um Alpha-Männchen, hier ging es um seine Dominanz.

 

Bruno, wie sein menschliches Gegenstück ihn genannt hatte, war ein Alpha-Männchen im Rudel von drei Hunden, die die zweieinhalb Hektar großen kalifornischen Grundbesitzes bewachten. Es schien, dass eine drei Meter hohe Mauer, anstatt den Zutritt zu verhindern, eine Herausforderung für jeden mit einer geistlichen Natur war. Bruno und die beiden Dobermann-Boxer-Kreuzungen waren der letzte Ausweg. Ein geräuschloser Infrarotauslöser befreite sie von ihren Stiften, um den Eindringling zu suchen und zu bezwingen. Sie hatten die Kunst des Suchens und Haltens perfektioniert und den unachtsamen Eindringling gefangen, bis die Menschen kamen, um die Person mitzunehmen. Es funktionierte die meiste Zeit, aber manchmal dauerte das Warten auf ihren Meister zu lange. Die Langeweile würde überhand nehmen und die Hunde hatten ihren Spaß, oft mit katastrophalen Folgen, und ließen eine Leiche zur Entsorgung zurück.

 

Bei dieser Frau hatte er seinen Standpunkt klar gemacht. Ohne sie wirklich zu ficken, bis er sich mit ihr verknotet hatte, hatte er sichergestellt, dass sie von seiner Dominanz wusste. In einer letzten Aggression biss er ihr in die Schulter und ließ die beiden anderen Hunde ihren Weg. Er wusste, dass ihre Unreife sie davon abhalten würde, eine Verbindung zu vollziehen, aber sie mussten es lernen. Obwohl es bei Tieren eine instinktive Sache ist, zählt Erfahrung.

 

Er zog sich von ihren weißen Schenkeln zurück und bemerkte fahrlässig die roten Striemen, wo seine Krallen ihre Haut gekratzt hatten. Er signalisierte donne che vogliono scopare gratis dem wartenden Paar, dass sie mit ihr spielen durfte und stand bereit, um zuzusehen.

 

Sehr bald leckte die Gestromte die Samenflüssigkeit, die aus den Schamlippen der Hündin austrat. Bruno war erfreut zu sehen, dass der Gestromte ein Experte darin wurde, diese Hündinnen mit seinen kräftigen Zungenschlägen in Schreianfälle zu bringen. Es war ein bekanntes Szenario. Eine Menschenfrau bricht über die Mauer; löst den Sensor aus und die drei haben Spaß mit dem Eindringling. Selten würde sein Meister in diesen Episoden intervenieren, weil er glaubte, dass sie das Schicksal verdiente, das sie erhielt.

 

Während der Gestromte eine weltbewegende Fellatio ausführte, hatte der Weiße seinen Schwanz in ihren Mund gesteckt. Es war durchaus üblich, dass ihr Opfer Angst oder Unwillen zeigte, dieser Tat nachzukommen, aber am Ende erlagen sie alle. Der Weiße hatte einen ziemlich langen Schwanz und konnte sie ziemlich oft dazu bringen, sich auf seinen Samen zu übergeben, der gegen ihre Kehlen spritzte.

 

Diese Frau schien sich zu amüsieren. Obwohl dies für die drei keine Notwendigkeit war, war dies eine interessante Sitzung, wenn die Einhaltung gewährt wurde. Nachdem sie sich auf den Rücken gedreht hatte, packte sie den weißen Schwanz an der Basis, direkt hinter seinem tennisballgroßen Knoten und lutschte eifrig. Das Gefühl für das Weiß war fast das gleiche wie beim Knoten und es würde nur ein Ergebnis daraus geben. Tatsächlich rutschten ihr in kürzester Zeit Unmengen von Hunden in die Kehle. Sie schluckte das meiste davon und leckte das pochende Glied, das sie immer noch in der Hand gehalten hatte.

 

Auch der Gestromte hatte eine Vorliebe für diese Behandlung. Leider war es selten, dass eine der Hündinnen wollte oder konnte. Keine Probleme für Duke, der Gestromte war der Jüngste des Trios und bekam alles, was noch übrig war. Wenn das bedeutete, dass er nicht zum Höhepunkt kam, sei es so und das war einfach hart.

 

Die Unterhaltung heute Abend war dafür aber gut. Sobald der Knoten des Weißen zurückgegangen war, ließ der Gestromte sie wissen, dass er Lust auf dasselbe hatte, indem er seinen bereiten Schwanz in ihr Gesicht legte. Bruno und der Weiße saßen da und sahen zu, wie sie den Schwanz des Gestromten schlürfte und manipulierte, bis auch er ihre Kehle mit seinem Samen besprühte.

 

Bruno, der dachte, dass er diesen vielleicht einfach den ganzen Weg ficken könnte, ging ruhig zu dem liegenden Mädchen hinüber. Ihre Kleider waren im Kampf, um nicht gefangen zu werden, zerfetzt worden oder lagen jetzt im Gras, wo Bruno sie ihr vom Körper gerissen hatte, um an ihr Geschlecht zu gelangen. Er roch sie, nahm ihren Geruch auf. Seine Synapsen sagten ihm, dass sie fruchtbar, gesund und sehr erregt war. Ihre Organe übermittelten in synaptischen Reaktionen Botschaften in seinem Gehirn, die ihm sagten, dass sie noch nicht zufrieden war, dass sie mehr wollte, dass sie noch nicht schwanger war. So war es

Keine Kommentare

Powered by Blogger.